Karl Ballmer: Anthroposophie und Christengemeinschaft

Cover


1. Auflage 1995, 132 Seiten

EUR 11,- / SFR 15,-

ISBN 978-3-930 964-52-9


Der Band enthält v.a. die Aufsätze von Heft 3/4 der Rudolf Steiner-Blätter (1929), ist also gewissermaßen die Fortsetzung von Das Ereignis Rudolf Steiner. Ballmer nimmt die Frage nach dem Verhältnis der anthroposophischen Bewegung zur (mit Hilfe Steiners gegründeten) „Christengemeinschaft“ zum Anlass für Begriffsklärungen im Verhältnis von Anthroposophie und Christentum generell, so etwa in der Gegenüberstellung von christlich verstandenem „Glauben“ und anthroposophischem „Erleben“ der „Geistigen Welt“, oder im Vergleich des theologischen mit dem anthroposophischen Begriff der „Offenbarung“. Die Fragen tangieren somit das Selbstverständnis beider Bewegungen. In den entwickelten Gedanken ist dann das Verhältnis der Christengemeinschaft zur Anthroposophie für den Leser mehr herauszulesen, als dass direkt darüber gesprochen würde.